Öffne Login

Kegelclub Abräumen is egal

Hier stellt sich der Kegelclub Abräumen is' egal aus Witten an der Ruhr ...

Jubiläums-Kegelfahrt

Zum 10-jährigen Jubiläum unseres Kegelclubs ging es nach ...

Die Mitglieder des Kegelclubs

Eine Übersicht der Mitglieder unseres ...

Körper gegen Fetties

Seite gegen Seite, bzw. Körper gegen Fettis. Unser Duell beim ...

Berichte unserer Kegelabende

Berichte der Kegelabende aus den letzten ...

http://snaczke.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/120061hochzeit_latsch.jpg
http://snaczke.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/786516Start_Slide_2.jpg
http://snaczke.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/411765Start_Slide_3.jpg
http://snaczke.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/905509Start_Slide_4.jpg
http://snaczke.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/873357Start_Slide_5.jpg
News Image

Kegelclub Abräumen is egal

Hier stellt sich der Kegelclub Abräumen is' egal aus Witten an der Ruhr vor......

News Image

Jubiläums-Kegelfahrt

Zum 10-jährigen Jubiläum unseres Kegelclubs ging es nach Mallorca...

News Image

Die Mitglieder des Kegelclubs

Eine Übersicht der Mitglieder unseres Kegelclubs...

News Image

Körper gegen Fetties

Seite gegen Seite, bzw. Körper gegen Fettis. Unser Duell beim Kegeln...

News Image

Berichte unserer Kegelabende

Berichte der Kegelabende aus den letzten Jahren...

Kegelabend vom 23.01.2009
Geschrieben von: Snaddi    Samstag, den 24. Januar 2009 um 16:08 Uhr   
Kegelabende
Kegelabend vom 23.01.2009Das Kegeln zum 11-jährigen Bestehen von unserem Kegelclub war von einer seit Monaten nicht mehr erreichten Teilnehmerzahl geprägt. Alleine auf der Seite der fetten Fettis fanden sich 7 und somit alle Kegelbrüder dieser Seite ein. Auf der Seite der Körper fehlten hingegen 4 Leute, die allerdings fast vollständig durch Special Guest aufgefüllt wurden. 
 
Nach einigen Schock-Runden in der alten Post, die für den Kollegen Päx eher suboptimal verliefen, fanden sich bis auf Baua und Feyfe, die später erschienen, alle Mitglieder vom Kegelclub auf der Kegelbahn zur Ruhrstadt ein. Im obligatorischen Pillemann-Spiel schaffte Budda es in der Addition von 3 Würfen gerade mal 8 Holz zu holen.
 
Somit stand er als der Pillemann des Abends fest, was allerdings keine weiteren Auswirkungen auf unsere Bondage-Phrasen-Maus hatte, die trotz mehrerer Verstöße gegen die Pillemann-Regel nicht gefüttert wurde. Kurz getrübt von einer Auseinandersetzung zwischen Hubbat und Schüler, bei der unser Präsident androhte umgehend nach Hause gehen zu wollen fing die erste Partie zwischen den vor Fett triefenden Fettis und den Körpern an, die die Schwabbelbacken für sich entscheiden konnten. In der darauf folgenden Partie gelang es uns diese Niederlage wett zu machen und zum 1:1 auszugleichen. Bei jeweils nur noch einer zu treffenden Zahl auf beiden Seiten im dritten Spiel und der dadurch recht spannenden Situation schaffte es die kritische Masse diese Zahl zuerst zu treffen und damit mit 2:1 in Führung zu gehen.
 
Auf eine Rede von Budda über unsere Mallorca-Fahrt 1998 während des dritten Spiels folgte im 4. Spiel eine absolute Demontage für die Seite, die durch Ihre Masse eine eigene Anziehungkraft ausstrahlt und damit vermutlich Meteoriten und andere Himmelskörper aus der Bahn lenken kann.  Mit 156:116 wurden Sie von der Bahn geputzt und mussten somit den Endstand von 2:2 an diesem Abend akzeptieren. 
 
Bis auf die beiden später erschienen Kegelbrüder Baua und Feyfe, die an diesem Abend nüchtern blieben ging es nach dem Kegeln noch in 2 Gruppen ins Nachtleben von Witten (da soll es ab und zu wirklich so etwas wie Nachtleben geben) und Bochum. Während es Budda, Latsch und Ocken in den Wittener Bahnhof auf eine Mediziner-Party zog, machte sich der Rest auf ins Oberbayern nach Bochum. Gerüchten zu Folge, waren die Letzten um 8.00 Uhr morgens erst wieder zuhause, wobei es mir unbegreiflich ist, wie man mit dem Taxi 1,5 Stunden von Herbede bis in die City brauchen kann...     
 
Anwesend:

Päc, Hubbat, Snaddi, Budda, Latsch, Ocken, Stüd, Makkes, Baua (verspätet), Feyfe (ab 22 Uhr)
 
Abwesend:

Kalle, Eugen, Günni, Major
 
Pillemann:

Budda
 
Special Guest:

Altobelli, Simse, Scherber