Öffne Login

Kegelclub Abräumen is egal

Hier stellt sich der Kegelclub Abräumen is' egal aus Witten an der Ruhr ...

Jubiläums-Kegelfahrt

Zum 10-jährigen Jubiläum unseres Kegelclubs ging es nach ...

Die Mitglieder des Kegelclubs

Eine Übersicht der Mitglieder unseres ...

Körper gegen Fetties

Seite gegen Seite, bzw. Körper gegen Fettis. Unser Duell beim ...

Berichte unserer Kegelabende

Berichte der Kegelabende aus den letzten ...

http://snaczke.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/120061hochzeit_latsch.jpg
http://snaczke.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/786516Start_Slide_2.jpg
http://snaczke.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/411765Start_Slide_3.jpg
http://snaczke.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/905509Start_Slide_4.jpg
http://snaczke.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/873357Start_Slide_5.jpg
News Image

Kegelclub Abräumen is egal

Hier stellt sich der Kegelclub Abräumen is' egal aus Witten an der Ruhr vor......

News Image

Jubiläums-Kegelfahrt

Zum 10-jährigen Jubiläum unseres Kegelclubs ging es nach Mallorca...

News Image

Die Mitglieder des Kegelclubs

Eine Übersicht der Mitglieder unseres Kegelclubs...

News Image

Körper gegen Fetties

Seite gegen Seite, bzw. Körper gegen Fettis. Unser Duell beim Kegeln...

News Image

Berichte unserer Kegelabende

Berichte der Kegelabende aus den letzten Jahren...

Kegelabend vom 18.01.2013
Geschrieben von: Snaddi    Dienstag, den 22. Januar 2013 um 01:00 Uhr   
Kegelabende
Kegelabend vom 18.01.2013Nur eine Woche nach der Party im Partyschiff Kesper zu unserem 15-jährigen Bestehen, bei dem unglaublicherweise ALLE Kegelbrüder anwesend waren, fand das 1. Kegeln im Jahr 2013 statt.
 
Die Dünnen, die lediglich mit Eugen und Snaddi (zum 1. Mal nach 15 Jahren an diesem Abend Pillemann) vertreten waren, trafen auf die Dicken, die mit Stüd, Ocken, Latsch und Makkes, der sich EINEN TEE BESTELLTE, zumindest 4 Kegelbrüder im Rennen hatten.
 
Nach kurzer Besprechung der Kegelparty, die leider ohne einen Anwesenden aus dem Partygremium auskommen musste und den Ergebnissen aus der Abstimmung zur Kegelsatzung, die mit sofortiger Wirkung nach mehreren Jahren wieder in Kraft trat und für die anstehende Kegelfahrt nach Dublin nochmal ordentlich Geld in die Kasse spielen dürfte, ging das Duell zwischen Körpern und Fettis (die ausgerechnet haben, dass sie im Schnitt pro Person "angeblich" nur 5 kg mehr wiegen) los.
 
Nachdem das 1. Spiel nach gefühlten 3 Stunden durch Latsch zu Gunsten der Dünnen entschieden wurde (er räumte bei noch 2 verbleibenden 8en komplett ab), hatten die Dünnen im 2. Spiel das 2:0 schon auf der Hand, aber die 3. Wiese von Eugen machte gegen 22.50 Uhr doch noch den Ausgleich der Dicken zum 1:1 möglich. Man kann Eugen deswegen keinen Vorwurf machen, da er nicht nur bei anderen Würfen zeigte, dass er sein bestes Kegeln seit Gründung des Kegelclubs hatte, sondern auch 3 Std. lang von den ca. 12-14 Mädels Anfang 20 auf der Nachbarbahn abgelenkt wurde. Ob er zu später Stunde von selbst direkt auf deren Bahn fiel oder eventuell geschubst wurde, wird ein Geheimnis bleiben.
 
Obwohl nur 6 Leute anwesend waren, spielten wir an diesem Abend 38,50 Euro in die Strafenkasse, was unser neuer Strafenwart Makkes den ganzen Abend über im Auge behielt und es freundlicherweise auch in Zukunft tun wird.

Die Fakten

Anwesende Dünne: Eugen, Snaddi
Anwesende Fettis: Stüd, Ocken, Latsch, Makkes
Anwesende Special Guests: -
   
Dünne vs. Fettis 1:1
Pillemann: Snaddi
Summe der Strafen: 38,50 Euro
   
Besondere Vorkommnisse: 3x Wiese von Eugen, 1x Abräumen von Latsch, 1x Tee bestellen von Makkes